Leistungsumfang Baustellenkoordination
Die Baustellenverordnung verpflichtet den Bauherrn, für Baustellen auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden einen geeigneten Koordinator zu bestellen. Der Baustellen-koordinator hat die Aufgabe, den Bauherrn in den Bereichen Sicherheit und Gesundheitsschutz während der Planung und Ausführung des Bauvorhabens sowie der späteren Arbeiten zu beraten. Diese Koordinierungstätigkeit für einen reibungsfreien Ablauf eines Bauvorhabens übernehmen wir gerne für Sie.

Koordinator gemäß Baustellenverordnung
Stellen des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators (SiGeKo) gemäß § 3 BaustellV

Aufsichtsführender (Koordinator) gemäß DGUV Vorschrift 1
Stellen des Aufsichtsführenden gemäß § 5, § 6 DGUV Vorschrift 1

Vorankündigung
Erarbeitung der Vorankündigung zur Meldung der Baumaßnahme bei der zuständigen Behörde

SiGe-Plan
Aufstellen und fertigen von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen

Unterlage für spätere Arbeiten am Bauwerk
Erstellung der Unterlage für Arbeiten nach Vollendung der Baumaßnahme


  © 2018            IBSI Neumann